Oleksandra oder Alexandra Timoschenko

WAS IST DIE RUSSISCHE BLACKLIST?

Diese russische Betrügerliste ermöglicht es Ihnen, Profile von Tausenden von Frauen zu durchsuchen, die von uns oder von westlichen Männern mit unserer Moderation gemeldet wurden. Wir nennen diese Liste "Russische Schwarze Liste", da die meisten Dating-Betrügereien aus Russland kommen, obwohl Sie auch Profile von Betrügern aus der Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion (FSU) finden werden.

 

WIE ZUVERLÄSSIG IST DIE RUSSISCHE UND UKRAINISCHE  SCAMMER-LISTE?

Der größte Teil der Profile auf der Liste sind gefälschte Identitäten, die von Liebesbetrügern verwendet werden.

Einige der Profile sind gemischt, mit gefälschten Fotos, die aus sozialen Medien gestohlen wurden, und echten Vor- und Nachnamen, die zu echten Frauen gehören, die von Betrügern engagiert werden, um internationale Geldüberweisungen zu erhalten, indem sie ihre Bankdaten angeben.

Der kleinste Teil der russischen Betrügerliste sind Frauen, die ihre echten und legitimen Identitäten nutzen, um Männer zu betrügen.

Es handelt sich dabei entweder um professionelle Partnervermittlerinnen oder um Anfängerinnen im Bereich des Liebesbetrugs.

 

Wie kann ich einen Betrüger nach seinem Namen in Ihrer Schwarzen Liste suchen?

Unsere Liste mit den Namen von Dating-Betrügern ermöglicht es Ihnen, nach Vor- und Nachnamen der Frau oder nach Nachrichtenbeispielen zu suchen.

Sie können auch die Dating-Seiten weibliche Scammer Bilder suchen. Wenn Ihre Suche keine Ergebnisse liefert, können Sie uns kontaktieren und wir werden die erweiterte kostenlose Suche für Sie durchführen.

 

Wie kann ich Informationen über einen Betrüger übermitteln?

Du kannst einen Dating-Betrug melden, indem du das Profil des Mädchens, das dich betrogen hat, zu einer neuen Dating-Betrugsseite hinzufügst.

Du musst nur den Link "Betrug hinzufügen" öffnen und dich anmelden, um einen Dating-Betrüger zu melden.

 

Haben Sie die Mehrheit der Betrüger in Ihrer Liste der russischen Betrüger?

Nein, wenn Sie die zu überprüfende Frau nicht auf unserer schwarzen Liste gefunden haben, bedeutet das nicht, dass sie keine Betrügerin ist.

Sobald das Profil eines Betrügers auf dieser Liste steht, sinkt die Erfolgsquote der Betrüger sofort, so dass sie sich eine andere Identität zulegen müssen, um einen neuen Betrugszyklus zu beginnen.

Das bedeutet, dass Sie die größte Chance haben, das Mädchen, das Sie überprüfen möchten, unter den neuesten und beliebtesten Profilen zu finden, die auf unserer Liste der Dating-Scammer-Namen aufgeführt sind.

Es bedeutet auch, dass, wenn es sich um eine neu erstellte Betrugsidentität oder eine echte Frau aus der Ukraine, Russland, Kasachstan oder einem anderen FSU-Land handelt, Sie alle Informationen über sie auf der Seite mit dem Hintergrund-Check erhalten werden. Wir bieten kostenlose Identitäts- und Hintergrundüberprüfungen an.

Wenn du das Mädchen, das du suchst, nicht in der Sektion Namen der russischen schwarzen Liste gefunden hast, kannst du zur Seite Identitäts- und Hintergrundüberprüfung gehen, oder du kannst unseren Agenten direkt auf der Seite Kontakt mit uns kontaktieren und sie wird eine manuelle Überprüfung in unserer schwarzen Liste von Betrügern aus Russland, der Ukraine, Weißrussland, Kasachstan und anderen Ländern durchführen, und wenn das Mädchen, das du suchst, nicht aufgelistet ist, wird sie die Identitätsüberprüfung und Facebook-Profilüberprüfung dieser Frau durchführen.

 

Vorname
Oleksandra oder Alexandra
Nachname
Tymoschenko
Telefon
380 97 432 5515
Email
alexa09x0@gmail.com
Betrugsmodell

Ich habe sie auf einer Dating-Site kennengelernt. Sie kommt aus Dnipro, Ukraine. Etwa 2 Wochen nach unserem Gespräch sagt sie, dass sie die Kamera auf ihrem Handy kaputt gemacht hat und keine Fotos oder Videos machen kann. Sie gab ihr Geld, um sich in Warschau, Polen, in Sicherheit zu bringen. Etwa einen Monat nach meiner Ankunft wurde ich misstrauisch, weil sie immer mehr Geld verlangte. Ich bat um einen Beweis, dass sie in Polen war. Sie konnte keinen Live-Standort angebenwenn sie auf Whatsapp war und ihren Live-Standort nicht auf Whatsapp drucken konnte. Ich bot ihr an, in einem Warschauer Telefonladen ein Telefon zu kaufen, das sie abholen konnte, aber sie weigerte sich, und schließlich gab ich ihr Geld, um einen Pass zu kaufen, damit wir uns in einem neutralen Land treffen konnten, aber weil sie kein Foto davon machen konnte, gab sie mir die Passnummer. Als ich die Passnummer bei der ukrainischen Embassy in Australien, sagte mir der Typ am Telefon, dass es eine Fälschung sei. Sie war die ganze Zeit in Dnipro, Ukraine, und war nie in Polen. Ich hatte ihr wöchentlich Geld für Miete und Lebensmittel geschickt. Ich rief sie wegen ihrer Unstimmigkeiten an, aber sie weigerte sich, sie zu beantworten und behauptete immer wieder, sie sei in Polen und bräuchte Geld, würde aber keinen greifbaren Beweis liefern, der nicht manipuliert werden könnte.

Alles in allem hat sie mich über einen Zeitraum von 2 Monaten um 1120 USD betrogen, die sie per PayPal erhalten hat.

Neuen Kommentar hinzufügen